Pelzkissen aus Grisfuchs

Grisfuchs-Pelzkissen

Eine alte Grisfuchs Jacke von 1980 wurde zu 2 Pelzkissen 50 × 50 cm umgearbeitet. Somit bleibt eine schöne Erinnerung an die Mutter.

Eine ausgelassene Grisfuchs Jacke von 1980

Eine ausgelassene Grisfuchs Jacke von 1980.

Der getrennte Rumpf von der Haarseite betrachtet.

Der getrennte Rumpf von der Haarseite betrachtet.

Der zerlegte Rumpf von der Lederseite aus betrachtet.

Der zerlegte Rumpf von der Lederseite aus betrachtet.

Der Fellstreifen unter dem Armloch wurde entfernt, um nach Möglichkeit eine quadratische Form zu erhalten. Damit die Fläche glatt wird, wurde das Fell angefeuchtet und aufgezweckt (gespannt).

Der Fellstreifen unter dem Armloch wurde entfernt, um nach Möglichkeit eine quadratische Form zu erhalten. Damit die Fläche glatt wird, wurde das Fell angefeuchtet und aufgezweckt (gespannt).

Die Fellseite nach dem Abzwecken (Abspannen). Im Kopfbereich gibt es links und rechts kleine Grotzen-Gabelung (Grotzen ist die Fellmitte).

Die Fellseite nach dem Abzwecken (Abspannen). Im Kopfbereich gibt es links und rechts kleine Grotzen-Gabelung (Grotzen ist die Fellmitte).

Die Haarseite der zerlegten Ärmel nach dem Abzwecken.

Die Haarseite der zerlegten Ärmel nach dem Abzwecken.

Die Ärmel und der Fellstreifen unter dem Armloch wurden aufeinander gesetzt, um die gleiche Größe der Fläche wie der Rumpf zu erreichen.

Die Ärmel und der Fellstreifen unter dem Armloch wurden aufeinander gesetzt, um die gleiche Größe der Fläche wie der Rumpf zu erreichen.

Die Haarseite der zweiten Fläche für das zweite Kissen.

Die Haarseite der zweiten Fläche für das zweite Kissen.

Die Vorderseiten der 2 Grisfuchs-Pelzkissen 50 × 50 cm. Die Fellstreifen umlaufen nahtlos die 4 Kissenkanten.

Die Vorderseiten der 2 Grisfuchs-Pelzkissen 50 × 50 cm. Die Fellstreifen umlaufen nahtlos die 4 Kissenkanten.

Die Rückseite der Grisfuchs Pelzkissen. Die Pumpfteile und die Kopfteile treffen jeweils zusammen.

Die Rückseite der Grisfuchs Pelzkissen. Die Pumpfteile und die Kopfteile treffen jeweils zusammen.


Weitere Pelzkissen aus alten Pelzen


Weitere Kürschnerarbeiten rund um den Pelz



Pelzdecke aus einem schwarzen Breitschwanz-Persianer Mantel

Sehr geehrter Herr Lang,

die Decke ist gerade angekommen und sie gefällt mir sehr gut! Haben Sie nochmals vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,

Kundin P.S.
Ein schwarzer Breitschwanz-Persianer Mantel.

Ein schwarzer Breitschwanz-Persianer Mantel.

Der Mantel wurde 1980 von mir umgearbeitet.

Der Mantel wurde 1980 von mir umgearbeitet.

Nach über 40 Jahren wird er zu einer Pelzdecke umgearbeitet.

Nach über 40 Jahren wird er zu einer Pelzdecke umgearbeitet.

Haarseite des ausgetrennten Rumpfes.

Lederseite des ausgetrennten Rumpfes.

Lederseite des ausgetrennten Rumpfes.

Die blauen Fellteile in der Mitte und oben wurden bei der Umarbeitung 1980 eingefügt.

Schwarze Breitschwanz-Persianer Pelzdecke in Längsansicht.

Schwarze Breitschwanz-Persianer Pelzdecke in Längsansicht.

Schwarze Breitschwanz-Persianer Pelzdecke in Queransicht.

Schwarze Breitschwanz-Persianer Pelzdecke in Queransicht.

Schwarze Breitschwanz-Persianer Pelzdecke auf der Couch.

Schwarze Breitschwanz-Persianer Pelzdecke auf der Couch.


Weitere Pelzdecken aus unserem Atelier


Weitere Kürschnerarbeiten




Pelzdecke aus einem Zobelmantel

Sehr geehrter Herr Lang,

die Pelzdecken sind gut angekommen. Beide Decken sind wirklich sehr schön geworden und sind bereits im Einsatz. 
Danke für die gute Zusammenarbeit und alles Gute für sie!

Beste Grüße,

Kundin A.W.
Ein alter ausgelassener Zobel-Mantel

Ein alter ausgelassener Zobel-Mantel

wurde mit überschnittenen weiten Ärmel umgearbeitet.

Haarseite des Rumpfes

Bei der Umarbeitung,

wurden die Armlöcher sehr weit ausgeschnitten. Die Ärmel wurden längs und quer verarbeitet. Diese Umarbeitung erschwerte die Herstellung der Pelzdecke.

Lederseite des Rumpfes

Die Lederseite.

Die Lederseite des ausgelassenen Zobelmantels.

Die Zobeldecke in Queransicht.

Die Zobeldecke in Queransicht.

Die Zobeldecke in Längsansicht.

Die Zobeldecke in Längsansicht.

Die schmalen Kopfteile und die bei der Umarbeitung zerschnittenen Streifen der Ärmel wurden für den Rand verwendet.

Zobeldecke auf der Couch.

Die Zobeldecke

erreichte doch noch eine stattliche Größe.

Zobeldecke.

Zobel ist eins der wertvollsten Felle.

Der Mantel hatte ursprünglich einen Wert von 50.000 DM und würde heute auch bei 50.000 Euro liegen.

Zobeldecke

Zobel

Das Fell ist ein sehr weiches, geschmeidiges und kuscheliges Material.


Weitere Pelzdecken aus unserem Atelier


Weitere Kürschnerarbeiten




Pelzdecke aus einem alten Black Cross Nerz Mantel

Sehr geehrter Herr Lang,

heute Morgen ist Ihr Paket bei uns eingetroffen, einen Tag früher als erwartet. Die Decke gefällt uns ausgesprochen gut, und wir sind überrascht und begeistert, was man aus einem alten Mantel noch machen kann. Wir bedanken uns ganz herzlich und werden bestimmt noch viele Jahre Freude an unserer neuen Kuscheldecke haben.

Mit herzlichen Grüßen nach Kaiserslautern

Die Kundin

Ein alter Black Cross Nerz Mantel

Ein alter Black Cross Nerz Mantel

Der Mantel nach dem Zerlegen von der Haarseite.

Der Mantel nach dem Zerlegen von der Haarseite.

Der zerlegte Rumpf von der Lederseite.

Der zerlegte Rumpf von der Lederseite.

Hier kann man sehr gut die Auslass-Schnitte erkennen in den einzelnen Fellstreifen.

Der Mantel hat eine Trapezform und daraus soll jetzt ein Rechteck werden.

Der Körper wird bis zum Kreuz in 30 Quadrate geschnitten.

Der Körper wird bis zum Kreuz in 30 Quadrate geschnitten.

Diese Quadrate werden in Raute angeordnet und zusammen genäht.

Die Decke wird 2 Mal zu einem Schlauch zusammen genäht und dann diagonal aufgeschnitten.

Die Decke wird 2 Mal zu einem Schlauch zusammen genäht und dann diagonal aufgeschnitten.

Der Rand wird vorbereitet.

Der Rand wird vorbereitet.

Die Kopfstücke und die Ärmel sind für den Rand der Pelzdecke vorgesehen.

Bei meinen Pelzdecken achte ich auf ein gleichmäßiges Aussehen.

Bei meinen Pelzdecken achte ich auf ein gleichmäßiges Aussehen.

Black Cross Nerz Pelzdecke in Längsansicht.

Beim Zusammenstellen achte ich selbst bei einem lebhaften Material auf eine gewisse Gleichmäßigkeit.

Bei den Ecken im Rand versuche ich stets die Gleichmäßigkeit zu erzielen.

Bei den Ecken im Rand versuche ich stets die Gleichmäßigkeit zu erzielen.

Galerie


Weitere Pelzdecken aus unserem Atelier


Weitere Kürschnerarbeiten




Pelzdecke aus geschorenem Pastell Nerz Pfoten

Ein geschorener Pastell Nerz Pfoten Mantel mit einer unteren Weite von über 3 Meter wurde zu einer Pelzdecke umgearbeitet.

Geschorene Pastell Nerz Pfoten Pelzdeccke
Geschorener Pastell Nerz Pfoten Mantel

Ein geschorener Pastell Nerz Pfoten Mantel.

Der Mantel wurde in Rundungen gearbeitet, er hatte eine untere Weite von über 3 Meter.

Geschorene Pastell Nerz Pfoten Pelzdeccke

Die Lederseite.

Hier kann man die einzelnen Nerzpfoten erkennen. Die Streifen wurden Spiegel gleich halbfellig rund gearbeitet.

Geschorene Pastell Nerz Pfoten Pelzdeccke

Um eine rechteckige Decke zu arbeiten, mussten die Armlöcher geschlossen werden.

Geschorene Pastell Nerz Pfoten Pelzdeccke

Ausgleich der Kanten.

Teile der Ärmel wurden für den Ausgleich der oberen Weite verwendet. Die 3 unteren Streifen wurden einzeln abgetrennt und rechts Richtung Mitte verschoben. Teile vom Kragen wurden in den Armlöchern verwendet.

Geschorene Pastell Nerz Pfoten Pelzdeccke

Die Pelzdecke nach der Umarbeitung.

Geschorene Pastell Nerz Pfoten Pelzdeccke

Die Pelzdecke erreichte eine Länge von 200 cm und eine Breite von 140 cm.

Geschorene Pastell Nerz Pfoten Pelzdecke

Die Pelzdecke von der Kopfseite.


Weitere Pelzdecken aus unserem Atelier


Weitere Kürschnerarbeiten




Pelzkissen aus einem alten Bisamrücken-Innenfutter

Bisam-Rücken Pelzkissen

Aus einem ganzfellig aufgesetzten Bisamrücken-Innenfutter wurden 3 einseitige Pelzkissen gearbeitet. 2 Kissen 60 x 60 cm und eine Kissenhülle 30 x 30 cm.

Bisamrücken Innenfutter Vorderseite und Rückenseite.

Bisamrücken Innenfutter

Der Stoffmantel hatte ausgedient und das Bisamrücken Innenfutter wollte man nicht entsorgen. Deshalb wurden daraus 3 Kissen gearbeitet.

Bisamrücken Pelzkissen 60 x 60 Fellseite und Stoffrückseite.

Bisamrücken Pelzkissen

2 Pelzkissen 60 x 60 cm einseitig mit Pelz und auf der Rückseite strapazierfähigen, unempfindlichen Feincord.

Galerie


Weitere Pelzkissen aus alten Pelzen


Weitere Kürschnerarbeiten rund um den Pelz



Samtnerz-Pelzdecke

Ein Samtnerz Mantel aus 1990 wurde nicht mehr getragen und dann zu einer leichten, weichen, schmeichelnde Pelzdecke umgearbeitet.

Der Samtnerz Mantel

Der Samtnerz Mantel

Gerupfte Females (weibliche Felle) Nerze wurden ganzfellig aufgesetzt und braun gefärbt.

Der Mantel hatte eine obere Weite von 150, eine untere Weite von 170 cm und eine ganze Länge von 89 cm.

Die Pelzdecke erreichte eine Größe von 176 x 126 cm.

Die Samtnerz Pelzdecke erreiche eine Größe von 176 x 126 cm

Die Samtnerz Pelzdecke erreiche eine Größe von 176 x 126 cm

Galerie



Weitere Pelzdecken aus unserem Atelier


Weitere Kürschnerarbeiten




Pelzdecke aus einem alten schwarzen Persianer Mantel

Schwarze Persianer Pelzdecke

Ein alter schwarzer Persianer Mantel von 1965 wurde noch einmal verlängert und als er aus der Mode kam, landete er im Schrank. Jetzt nach der Umarbeitung wird er täglich als Pelzdecke genutzt.

Schwarzer Persianer Mantel

Schwarzer Persianer Mantel

Ein eingeschnittener und spiegel gleich versetzter, taillierter schwarzer Persianer Mantel. Das Modell ist von 1965.

Schwarzer Persianer Mantel laut Etikett von Kürschnermeister Robert Nachtigall.

Etikett im Persianer Mantel

Der Mantel wurde von Kürschnermeister Robert Nachtigall in Friedberg Hessen in der Hanauer Str. 12 gearbeitet.

Der zerlegte Persianer Mantel von Haarseite

Der Mantel wird in seine sämtlichen Einzelteile zerlegt. Hier ist der Rumpf von der Haarseite.

Der Rumpf von der Lederseite.

Hier kann man das Einschneiden der Felle zu einem Streifen sehen. Die Streifen links und rechts von dem ganzfelligen Streifen in der Rückenmitte werden in der Hälfte gezackt und spiegel gleich an die Rückenmitte angenäht. Deutlich ist zu erkennen, dass der Mantel im unteren Bereich verlängert wurde.
Da der Rumpf ein Trapez ist, wird er zur Umarbeitung zur Decke quer in gleich breiten Streifen geschnitten und dann zu einem Rechteck wieder zusammen genäht.

Das Futter der Pelzdecke

Für das Futter verwenden wir einen strapazierfähigen, unempfindlichen, leichten Feincord.

Galerie

Beim Persianer wachsen die Haare wie bei jedem Tier in Richtung Pumpf. Im Laufe der Zeit drehen die Locken sich Richtung Kopf zu. Deshalb wird der Persianer gestürzt gearbeitet, damit das Licht reflektiert wird, dadurch bekommt der Persianer seinen Glanz.
Die Pelzdecke wurde in 4 verschiedenen Richtung aufgenommen.



Weitere Pelzdecken aus unserem Atelier


Weitere Kürschnerarbeiten




Pelzkissen aus einer alten ausgelassenen Otter Jacke

Eine unverkäufliche alte ausgelassene Otter Jacke wurde umgearbeitet, um nicht länger ungenutzt im Schrank zu hängen.

Ausgelassene Otter Jacke

Ausgelassene Otter Jacke von 1965

Die Jacke hat damals vermutlich ca. 6.000 DM gekostet. Otter ist heute ein geschütztes Tier und wird nicht mehr gearbeitet.

Kunze Mannheim

Eine ehemalige, namhafte, traditionelle Firma im südwestdeutschen Raum.

Polnische Zacken Naht im Oberkragen

Polnische Zacken Naht

Um bei hochwertigen Pelzen das Scheiteln der Haare zu vermeiden wurde die „Polnische Zacken Naht“ eingesetzt.

Schaumstoff-Schulterpolster

Nach 50 Jahren löst sich der Schaumstoff im Schulterpolster auf. Das Leder vom Pelz wird bestimmt noch mindestens weitere 30 bis 50 Jahre halten.

Quadrat aus der Rücken-Mitte

Ein Quadrat aus der Rückenmitte

Ein Pelzkissen mit umlaufenden Kanten. Das Quadrat 56 x 56 cm wird diagonal an den Ecken gefaltet. Es entsteht ein zweiseitiges Pelzkissen von 40 x 40 cm.

Otter Pelzkissen Rückseite

Auf der Rückseite treffen die Kanten vom gleichen Material zusammen. Pumpf auf Pumpf, Kopf auf Kopf und Seite auf Seite.

Otter Pelzkissen Vorderseite

Nach dem Zusammennähen auf der Rückseite des Kissens läuft das Fellmaterial nahtlos um die Kissen Kanten.

Otter Pelzkissen aus 8 Quadrate 20 x 20

Die restlichen Teile und die Ärmel wurden in 8 Quadrate zusammen gesetzt. Dadurch entstand ein Kissen mit Karomuster.

Otter Pelzkissen Rückseite

Rückseite nach der Leinsamen-Behandlung

Leinsamen wird gekocht, danach werden die Körner abgesiebt. Mit dem Schleim wird das Haar eingestrichen und in Richtung gebracht. Über Nacht nach dem Trocknen wird der Pelz ausgebürstet und geklopft. Die Haare sind danach sauber und sehr weich.

Galerie



Weitere Pelzkissen aus alten Pelzen


Weitere Kürschnerarbeiten rund um den Pelz



Pelzdecke aus einer alten Spitznutria Jacke

Pelzdecke Spitznutria

Aus einer ganzfellig aufgesetzten Spitznutria Jacke von 1970 wurde eine Pelzdecke mit den Maßen 81 x 104 cm.

Sehr geehrter Herr Lang,
vielen Dank für die Umarbeitung meiner geerbten Nutria-Jacke in eine nachhaltige und dekorative kleine Pelzdecke. Die Verarbeitung ist wunderbar! Viele Grüße

Kundin
Ganzfellig gearbeitete Spitznutria Jacke.

Ganzfellig gearbeitete Spitznutria Jacke

Nutria wird in verschiedenen Arten gearbeitet. Gerupfter Nutria hat nur noch die sehr weiche Unterwolle und ein samtartiges Aussehen. Geschorene Nutria sind nur bis zu Hälfte der Haarlänge geschoren. Schließlich der Spitznuria, der nicht geschoren ist aber dafür müssen die Grannen (Deckhaar) sehr weich sein wie bei dieser Jacke.

Galerie:



Weitere Pelzdecken aus unserem Atelier


Weitere Kürschnerarbeiten