Pelzdecke Dark + Silverblue Nerz Pfoten

Ein Dark Nerz Pfoten Mantel und eine Silverblue Nerz Pfoten Jacke wurden zu einer Pelzdecke 150 x 180 cm umgearbeitet.

Dark Nerz Pfoten Mantel von 1970

In der Zeit des deutschen Wirtschaftswunders wollten die Frauen absolut einen Nerz haben. Aber ein Nerz war sehr teuer und deshalb konnte sich nicht jeder einen Nerz leisten. Bei der Verarbeitung von Nerz fielen immer die Pfoten ab. Die wurden von Griechen gesammelt und in Griechenland zu Tafeln zusammen gesetzt. Ein Nerzmantel aus ganzen Fellen lag bei 6.000 DM bis zu 15.000 DM. Ein Nerz Pfoten Mantel lag bei 3.000 DM bis 5.000 DM.

Silverblue Nerz Pfoten Jacke von 1970.

Um die Pelzdecke auf eine Größe von 180 x 150 zu bekommen, wurde noch eine Jacke im Rand verarbeitet.

30 Quadrate in Dark Nerz Pfoten

Der Dark Nerz Pfoten Mantel wurde in 30 Quadrate zerlegt. Die Quadrate wurden diagonal angeordnet und sortiert. Dadurch entstand eine Fläche von 150 x 120 cm.

Die fertige Decke.

Den Rand bildete das Material der Silverblue Nerz Pfoten Jacke. Durch geschickte Berechnung bekam ich einen Streifen von 15 cm Breite und eine Länge 660 cm.

Durch das zweite Recycling entstand eine Pelzdecke.

Die abfallenden Nerz Pfoten wurden beim ersten Recycling zu einer Tafel zusammen gesetzt und anschließend zu einem Mantel und Jacke verarbeitet. Beim zweiten Recycling wurde daraus eine kuschelige, weiche, leichte Pelzdecke.

Das Futter auf der Rückseite.

Auf besonderen Wunsch wurde ein dunkelgraues Feincord Futter auf die Lederseite aufgenäht.

Galerie

Pelzdecken

Leistungen