Pelzdecke Black Cross Nerz

Pelzdecke Black Cross Nerz

Ein Black Cross Nerz Mantel wurde diagonal mit Leder galoniert. Er war lange Zeit in Gebrauch und hing danach ungenutzt im Schrank. Jetzt wurde er zu einer interessanten Pelzdecke umgestaltet, die nun auf der Couch liegt und nie mehr im Schrank hängt.

Black Cross Nerz Mantel galoniert

Black Cross Nerz Mantel

Der Black Cross Nerz ist normalerweise weiß mit einem schwarzen Kreuz. Da der weiße Anteil jedoch schnell gelb wird, wenn er der Sonne ausgesetzt ist, wurde der Mantel beige gefärbt. Bei einer Umarbeitung stand nicht genügend Material zur Verfügung, daher wurden schmale Lederstreifen zwischen die Nerzstreifen eingefügt.

Hier sind die Fellstreifen mit und ohne Ledergallonen zu sehen. Um das Leder zu fixieren, wurde Fixierstoff aufgebügelt. Normalerweise wird der Pikierstoff aufgenäht, um das Leder geschmeidiger zu machen. In einer hochwertigen Kürschnerei werden die Ecken am Saum unter dem Futter vernäht, sodass sie bei Bedarf wieder eingenäht werden können.

Black Cross Nerz Mantel auf der Lederseite.
Galonierte Teile herausnehmen

Ich musste die nicht gallonierten Streifen heraustrennen, um meine 28 Quadrate für die Decke vorzubereiten.

Nachdem die Streifen entfernt wurden, wurden die galonierten Teile wieder zusammengenäht.

Black Cross Nerz Teile zusammen gesetzt.
 Nach dem die Streifen entfernt wurden die gallonierten Teile wieder zusammen genäht.

Auf der Haarseite sind schmale Fellstreifen, aber keine Ledergalonen zu sehen.

Die gallonierten Flächen wurden in 28 Quadrate zerschnitten und die ganzfelligen Streifen in schmale Streifen zerschnitten und zwischen die Quadrate genäht.

Pelzdecke Black Cross Nerz

Am Rand und in einem Gitter werden Bändelbänder aufgebracht, um die Stabilität zu erhöhen und ein Ausziehen der Decke beim Sitzen zu verhindern.

Galerie


Weitere Pelzdecken aus unserem Atelier

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner